Schwimmen gehen mit getönten Haaren – So schützt Du Deine Haarfarbe!

getönte Haare beim Schwimmen - Tipps zum Schutz

Du hast gerade deine Haare getönt und fragst dich, ob du schwimmen gehen kannst? Kein Problem! In diesem Blogbeitrag erklären wir dir alles, was du wissen musst, damit du dir um deine frisch getönten Haare keine Sorgen machen musst. Lass uns also loslegen und herausfinden, ob du mit getönten Haaren schwimmen gehen kannst.

Klar, warum nicht? Wenn du getönte Haare hast, kannst du problemlos schwimmen gehen. Es ist zwar nicht so, dass die Farbe beim Schwimmen besonders lange hält, aber es macht nichts, wenn sie sich verblasst. Achte aber darauf, dass du eine Badekappe trägst, damit deine Haare nicht zu sehr austrocknen. Und vor allem, hab Spaß!

Achte auf deine Haare – Warte vor dem Schwimmen!

Achte auf deine Haare, wenn du ins Schwimmbad gehst! Wenn du deine Haare vor kurzem gefärbt hast, solltest du mindestens einen Tag warten, bevor du ins Wasser springst. Das Chlorwasser kann dazu führen, dass die Farbpigmente aus dem Haar gespült werden und du so deine schöne Farbe verlierst. Damit du länger Freude an deiner Färbung hast, hüte dich also vor einem Sprung ins kühle Nass und warte lieber noch ein bisschen, bevor du deine Haare dem Chlorwasser aussetzt.

Wie du deine kolorieren Haare lange erhalten kannst

Du hast gerade deine Haare coloriert und möchtest dein neues Look so lange wie möglich halten? Dann solltest du darauf achten, dass du nicht zu oft wäscht. Wenn du dein Haar zu früh und zu oft wäschst, riskierst du, dass die Haarfasern aufquellen und die Farbmoleküle entweichen. Damit du die Farbe so lange wie möglich behältst, empfehlen wir dir, ein Shampoo und Conditioner für farbbehandeltes Haar zu verwenden. Das versiegelt die Coloration. Zudem kannst du auch einen Pre-Wash-Primer verwenden, der dein coloriertes Haar vor dem Verblassen schützt. So bleibt dein neuer Look lange erhalten!

Weniger ist mehr: So halte deine neue Haarfarbe frisch

Hey, hast du deine Haare kürzlich gefärbt? Wenn ja, dann musst du wahrscheinlich wissen, wie wichtig es ist, dass du sie nicht zu oft wäschst. Je intensiver und auffälliger deine neue Haarfarbe ist, desto weniger oft solltest du deine Haare waschen. Um deine neue Farbe frisch zu halten, empfiehlt es sich, die Haarwäsche nach dem Färben auf einmal pro Woche zu reduzieren. Wenn du deine Haare zu häufig wäschst, kann das zu einem unschönen Farbverlust führen. Also, sei vorsichtig und vergiss nicht, die Richtlinien deines Friseurs zu befolgen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Entferne deine Haarfarbe mit pflanzlichem Öl – 2020

2020

Du möchtest deine Haarfarbe entfernen, aber keine chemischen Mittel verwenden? Dann probiere doch einmal eine Kur mit pflanzlichem Öl aus! Massiere dafür ein pflanzliches Öl, wie zum Beispiel Olivenöl, ins feuchte Haar ein, wickle es in ein Handtuch und lasse es über Nacht einwirken. Am nächsten Morgen wäschst du die Kur mit Shampoo oder Seife aus. Olivenöl eignet sich hier besonders gut, da es nicht nur die Pigmente aus deinem Haar zieht, sondern es gleichzeitig auch pflegt. Also: Hände hoch und los geht’s! Probiere es aus und überzeug dich selbst.

 Schwimmen mit getönten Haaren erlaubt?

Wie lange hält eine Haartönung? Erfahre es hier!

Du hast gerade eine neue Haartönung ausprobiert und fragst dich, wie lange sie hält? Die gute Nachricht ist, dass Tönungen mehrere Wochen halten können. Je nach Produkt wäscht sie sich nach etwa fünf Haarwäschen heraus und verleiht deinem Haar einen schönen Schimmer. Da sie nicht in die Haarstruktur eindringt, kann eine Tönung auch alle vier Wochen wiederholt werden. Um sicherzustellen, dass deine Farbe lange hält, solltest du aber ein spezielles Shampoo und Conditioner für coloriertes Haar verwenden. Außerdem empfiehlt es sich, vor dem Waschen ein Haarserum aufzutragen, um deine Farbe vor dem Austrocknen zu schützen.

Wie lange hält eine Haar-Tönung? Bis zu 15 Haarwäschen!

Du hast gerade eine Tönung im Salon bekommen und jetzt willst Du wissen, wie lange sie hält? Je nach Intensität der Tönung kannst Du Dir eine Farbpracht bis zu 15 Haarwäschen erhalten. Im Gegensatz zu Colorationen sind Tönungen schonender für das Haar, da sich die Farbpigmente nur an der äußeren Schicht des Haares anlagern. Diese Farbpigmente liefern Dir einen neuen Ton und zusätzlichen Glanz. Wenn Du feines Haar hast, kann die Tönung Dir zusätzliches Volumen verleihen. Also, wenn Du einen neuen Look suchst, der nicht so chemisch ist, dann ist eine Tönung genau das Richtige für Dich!

5 Tipps: So schützt Du Deine Haare vor Chlorwasser

Hey Du! Wenn Du gerne schwimmen gehst, solltest Du unbedingt Deine Haare schützen. Hier sind die 5 besten Tipps für Dich:

1. Wasche Deine Haare vor dem Sprung ins Chlorwasser! So kannst Du sicherstellen, dass Deine Haare nicht mehr verschmutzt sind und sie somit eine ganze Weile geschützt bleiben.

2. Wasche Deine Haare jedes Mal, bevor Du in den Pool abtauchst. So verhinderst Du, dass Öle und andere Rückstände in das Wasser gelangen und Deine Haare im Chlorwasser austrocknen und schädigen.

3. Schütze Deine Haare mit Öl. Dies hält sie geschmeidig und verhindert, dass sie im Wasser spröde werden. Wähle ein natürliches Öl, wie Olivenöl oder Kokosöl, das Deine Haare nährt und schützt.

4. Trage eine Badekappe. So kann das Chlorwasser nicht in Deine Haare gelangen und sie schützen.

5. Wasche Deine Haare nach dem Schwimmen. Dies ist wichtig, um jegliche Rückstände und Ablagerungen aus dem Chlorwasser zu entfernen.

Außerdem ist es wichtig, vor allem bei gefärbten, getönten und verlängerten Haaren, vorsichtig zu sein. Verwende Produkte, die speziell für diesen Zweck entwickelt wurden, um die Kondition Deiner Haare zu erhalten.

Wenn Du diese Tipps befolgst, werden Deine Haare gesund und geschmeidig bleiben!

Schwimme schneller & knack Deine Bestzeit mit einer Badekappe!

Du hast schon mal davon geträumt, wie du durchs Wasser gleitest und deine Bestzeit knackst? Dann ist eine Badekappe genau das Richtige für dich! Sie schützt nicht nur deine Haare vor dem Austrocknen, sondern sorgt auch dafür, dass das Wasser nicht in deine Ohren läuft. Zudem gleitest du beim Schwimmen dank der Badekappe noch schneller durchs Wasser. Durch das stromlinienförmige Design kannst du den Wasserwiderstand reduzieren und so deine Geschwindigkeit erhöhen. Also worauf wartest du noch? Schnapp dir deine Badekappe und lass deine Bestzeit hinter dir!

Frisuren für Schwimmen: Dutt, Boxer Braids & mehr

Du hast lange Haare und fragst Dich, welche Frisuren sich am besten eignen, wenn Du schwimmen gehst? Dann haben wir hier ein paar tolle Ideen für Dich. Ein Dutt ist perfekt, um sicherzustellen, dass Deine Haare beim Schwimmen nicht stören. Wenn Du die Haare noch strenger zurückbinden willst, kannst Du zwei Boxer Braids flechten. Aber auch ein geflochtener Zopf hält Deine Haare im Zaum und sieht dazu noch toll aus. Ein Pferdeschwanz ist zwar einfach und praktisch, aber er hält nicht immer so gut wie die anderen Varianten. Wenn Du einen Pferdeschwanz trägst, kann es also sein, dass sich Deine Haare beim Schwimmen lösen.

Gesundes Blondes Haar: Schütze Dein Haar vor Austrocknung

Du hast blondiertes Haar und bist viel im Salz- oder Chlorwasser? Dann solltest Du besonders darauf achten, das Haar vor den schädlichen Austrocknungseffekten zu schützen. Salzwasser wirkt schon ohnehin austrocknend, aber bei blondiertem Haar werden die kleinen Salzkristalle von der UV-Strahlung sogar noch verstärkt. Auch Chlor ist kein Freund von blondiertem Haar, denn es dringt in die Haarfaser ein und reagiert mit den darin befindlichen Metallsalzen. Um dein blondiertes Haar vor dem Austrocknen zu schützen, solltest du eine hochwertige Haarkur verwenden und es nach dem Schwimmen immer gründlich mit klarem Wasser ausspülen. Auch ein Sonnenschutz ist wichtig, um vor UV-Strahlung zu schützen. So kannst du sicherstellen, dass dein blondiertes Haar gesund und glänzend bleibt.

 Mit getönten Haaren schwimmen gehen - gesund oder nicht?

Intensivtönung: Lange Farbpigmente, schonend & ohne Schäden

Bei einer Intensivtönung werden Farbpigmente, die speziell für diesen Zweck hergestellt werden, tief in die Haarstruktur eingeschlossen. Dadurch können sie sich nicht so leicht lösen und halten deutlich länger als eine gewöhnliche Coloration. Meistens halten die Farbpigmente bis zu acht Wochen. Wenn du also ein langanhaltendes Tönungsergebnis möchtest, ist eine Intensivtönung die perfekte Wahl.

Außerdem ist eine Intensivtönung eine gute Möglichkeit, um zu testen, ob dir eine bestimmte Farbe steht, ohne dein Haar zu schädigen. Da die Farbpigmente tief in die Haarstruktur eingeschlossen werden, ist die Intensivtönung wesentlich schonender als eine Coloration. Allerdings kann sie dein Haar auch schwächen, wenn du sie zu oft anwendest. Daher solltest du die Intensivtönung nicht mehr als alle 8 Wochen anwenden.

Grünlich schimmerndes Haar: So vermeidest du Kupferionen

Du hast schon mal gehört, dass blondiertes Haar nach dem Baden grünlich schimmern kann? Praktisch kommt dies relativ selten vor, denn in der Regel sorgen Kupferionen aus den Wasserleitungen dafür. Daher ist es wichtig, auf eine gute Wasserqualität zu achten, damit du nicht in Gefahr gerätst, dass deine blondierten Haare ungewollt grünlich schimmern. Um sicherzustellen, dass die Wasserqualität stimmt, kannst du beim nächsten Schwimmbadbesuch immer mal wieder einen Blick auf die Wasserwerte werfen.

10 Tipps: So behältst du länger deine Haarfarbe!

Gesunde Ernährung: Eine gesunde Ernährung ist wichtig, um länger etwas von deiner Haarfarbe zu haben. Ernähre dich also vielseitig und ausgewogen.•1409. Haare schonen: Haare übermäßig zu föhnen oder zu glätten kann die Haarfasern schädigen und die Farbe schneller verblassen lassen. Verzichte also auf zu häufiges Styling.•1410. UV-Schutz: Die UV-Strahlung kann die Farbe ausbleichen. Trage daher unbedingt eine Kopfbedeckung, wenn du im Sommer an der Sonne bist.

Mit diesen 10 Tricks hält Ihre Haarfarbe länger. Du kannst das ganz einfach umsetzen: 1. Gefärbte Haare richtig waschen: Erst 24 h nach dem Färben shampoonieren. 2. Weniger waschen: Versuche, die Haare so selten wie möglich zu waschen, um die Farbe länger zu erhalten. 3. Das richtige Shampoo: Verwende ein Shampoo, das speziell für coloriertes Haar entwickelt wurde. 4. Nur am Ansatz shampoonieren: Wenn du deine Haare wäschst, dann shampooniere nur an den Ansätzen. 5. Die Ansätze mit Root Concealer verstecken: Dieser hilft, die Farbdifferenzen zwischen dem Ansatz und dem restlichen Haar zu verstecken. 6. Pflegen und stylen für coloriertes Haar: Verwende Produkte, die speziell für coloriertes Haar entwickelt wurden. 7. Mit Color Conditioner die Farbe intensivieren: Color Conditioner sorgen dafür, dass die Farbe intensiver wirkt und länger hält.

Außerdem kannst du noch einige weitere Dinge beachten, damit deine Haarfarbe länger hält: 8. Gesunde Ernährung: Eine gesunde Ernährung ist wichtig, um länger etwas von deiner Haarfarbe zu haben. Ernähre dich also vielseitig und ausgewogen. 9. Haare schonen: Haare übermäßig zu föhnen oder zu glätten kann die Haarfasern schädigen und die Farbe schneller verblassen lassen. Verzichte also auf zu häufiges Styling. 10. UV-Schutz: Die UV-Strahlung kann die Farbe ausbleichen. Trage daher unbedingt eine Kopfbedeckung, wenn du im Sommer an der Sonne bist. So hast du lange Freude an deiner gefärbten Haarpracht!

Tönungen – Schnell & Einfach Haare Aufhellen & Graue Haare Abdecken

Ob Rot, Braun, Blond, Schwarz oder Grau – es gibt sie in nahezu allen Farbnuancen: Tönungen. Mit einer Tönung kannst du dein Haar schnell und einfach aufhellen, aber auch graue Haare abdecken und deine gewünschte Farbe erhalten. Doch im Gegensatz zu einer dauerhaften Coloration lösen sich die Farbpigmente einer Tönung schon nach wenigen Wochen wieder aus den Haaren und so muss die Farbe regelmäßig aufgefrischt werden. Eine Tönung ist eine gute Alternative, wenn du dich nicht auf eine dauerhafte Coloration festlegen willst. Auch bei empfindlicher Kopfhaut ist eine Tönung optimal, da sie weniger aggressiv ist als eine Coloration.

Ausspülen nachdem du im Pool oder Meer warst: So schützt du dein Haar

Auch wenn du aus dem Pool oder dem Meer kommst, solltest du daran denken, dass es wichtig ist, deine Haare nochmal mit klarem Wasser auszuspülen. Dadurch werden eventuell vorhandene chemische Stoffe oder Salzkristalle aus dem Haar gespült, die deine Haare schädigen können, besonders in Verbindung mit der Sonnenstrahlung. Um deine Haare zu schützen, solltest du sie daher unbedingt nochmal gründlich ausspülen. So kannst du sicher gehen, dass sie gesund bleiben und du lange Freude an deinem schönen Haar hast.

Wie du deine Haare aufhellen kannst: Anti-Schuppen-Shampoo & Natron

Du hast deine Haare gefärbt und möchtest sie wieder aufhellen? Dann ist Anti-Schuppen-Shampoo die perfekte Lösung. Es ist wirksamer als herkömmliches Shampoo und kann Farbe effektiv entfernen und leichte Verfärbungen auswaschen. Eine weitere, natürliche Methode ist es, Natron zu verwenden. Es ist ein natürliches Bleichmittel, das die Farbe noch effektiver aufhellen kann. Kombiniere einfach gleich viel Shampoo und Natron, um den Effekt zu verstärken. Am besten funktioniert diese Methode, wenn sie unmittelbar nach dem Färben angewendet wird.

Auswaschbare Tönungen: Stufe 1 für schnelles, unkompliziertes Farbwechseln

Du hast vielleicht schon einmal davon gehört, dass es verschiedene Haltbarkeitsstufen für Tönungen gibt? Stufe 1 ist die Einteilung für auswaschbare Tönungen, die nach einer bestimmten Anzahl von Haarwäschen wieder ausgewaschen sind. Diese werden meist als Schaumtönungen verkauft und können leicht zu Hause angewendet werden. Eine solche Tönung hält etwa acht Haarwäschen, bevor sie langsam auswäscht. Sie eignet sich daher besonders für Menschen, die sich gerne öfter die Haarfarbe ändern oder die sich noch unsicher sind, ob die gewünschte Farbe ihnen steht. Dank der auswaschbaren Tönungen kann man schnell und unkompliziert die Farbe wechseln, ohne das Haar dauerhaft zu schädigen.

Blondierung vor dem Sommerurlaub? So schützt du deine Haare!

Du hast vor, dir deine Haare blondieren zu lassen? Super Idee! Aber denke daran, dass es nicht die beste Idee ist, es direkt vor deinem Sommerurlaub zu tun. Denn das Färben schwächt die Haarstruktur und in Kombination mit Chlor und Salzwasser, die du am Strand findest, kann das deinen Haaren noch mehr schaden. Lass dir lieber einige Wochen vor oder nach deinem Urlaub ein Auffrischung gönnen. So wirst du auch im Urlaub strahlen und deine Haarstruktur ist geschützt!

So schützt du blondierte Haare vor dem Grünstich im Pool

Du hast dir gerade die Haare blondiert und willst verhindern, dass sie sich beim Schwimmen im Pool grün verfärben? Das kennen wir! Leider sind blondierte Haare besonders anfällig für Sonne, Salz- und Chlorwasser. Wenn du deine Haare vor dem Grünstich schützen willst, solltest du sie vor dem Schwimmen im Pool gut einpflegen. Dazu solltest du ein spezielles Chlorschutz-Shampoo verwenden, das auch vor Salzwasser schützt. Außerdem empfehlen wir, eine Badehaube zu tragen, damit deine Haare nicht direkt mit dem Chlorwasser in Kontakt kommen. So verhinderst du, dass sich die kleinen Kupferteilchen aus den Rohren in deinen Haaren festsetzen.

Tönung für Abwechslung – 6-8 Haarwäschen später verschwindet sie

Eine Tönung ist eine schöne Möglichkeit, deinem Haar ein neues Aussehen zu verleihen. Allerdings ist sie nicht von langer Dauer. Die Farbe dringt nicht in die Haarstruktur ein, sondern bildet einen Film um die Haare. Daher ist die Farbe nach sechs bis acht Haarwäschen wieder verschwunden. Wenn du ein langanhaltendes Ergebnis möchtest, kannst du auch eine dauerhafte Coloration ausprobieren. Diese ist jedoch aufwendiger und auch etwas teurer. Aber wenn du ein wenig Abwechslung in dein Haar bringen möchtest, ist eine Tönung ideal für dich.

Zusammenfassung

Ja, du kannst mit getönten Haaren schwimmen gehen. Es ist jedoch wichtig, eine Swimcap aufzusetzen und deine Haare vor dem Kontakt mit Chlorwasser zu schützen. Wenn du nicht sicher bist, ob dein Haartyp für Chlorwasser geeignet ist, sprich mit deinem Friseur und lass dich beraten. Sie können dir auch ein Produkt empfehlen, das beim Schwimmen helfen kann, deine Haare zu schützen.

Du solltest darauf achten, ob du mit getönten Haaren ins Schwimmbad gehst. Wenn du das tust, solltest du auf jeden Fall eine spezielle Schwimmmütze tragen, damit die Farbe deiner Haare nicht verblasst und du auch nach dem Schwimmen noch zufrieden mit deiner Frisur bist.

Schreibe einen Kommentar