10 Tipps, um Make-up zu tragen, während du schwimmst – Schütze deine Haut & sieh gut aus!

make up waterproof schwimmen

Hallo zusammen,

täglich stellen wir uns die Frage, ob wir Make-up tragen sollen oder nicht. Aber wie ist es eigentlich, wenn wir schwimmen gehen? Sollten wir unsere Beauty-Routine auch beim Schwimmen durchziehen oder lieber auf Make-up verzichten? Lass uns gemeinsam herausfinden, ob man mit Make-up schwimmen gehen kann oder nicht.

Nein, das würde ich nicht empfehlen. Make-Up ist nicht dafür gedacht, im Wasser zu sein, und es kann die Qualität des Wassers beeinträchtigen, wenn es sich löst. Es kann auch deine Haut reizen und deine Augen reizen. Es ist besser, dein Make-up vor dem Schwimmen abzuwaschen und wieder frisch zu machen, wenn du fertig bist.

Primer für wasserfestes Make-up – Hält den ganzen Tag!

Damit das Make-up den ganzen Tag hält, kannst Du einen Primer als Basis verwenden. Er legt sich wie eine Art Schutzschicht über Deine Haut und verhindert, dass sich Puder, Rouge und andere Kosmetikprodukte in kleinen Fältchen und Poren absetzen. So hält Dein Make-up den ganzen Tag und Du musst es nicht ständig auffrischen. Primer gibt es in verschiedenen Texturen und Farben, so dass Du den für Deinen Hauttyp und Deine Bedürfnisse passenden findest. Wähle am besten einen Primer, der speziell für wasserfestes Make-up entwickelt wurde. Auch wenn es ein wenig mehr Zeit in Anspruch nimmt, als nur das Make-up direkt aufzutragen, lohnt es sich – Dein Make-up hält den ganzen Tag und Du siehst den ganzen Tag gut aus!

Wasserfester Lipliner – Der perfekte Tipp für Deinen Look

Du suchst nach einem wasserfesten Lipliner, der auch bei den gewagtesten Tauchmanövern im Pool nicht verschmiert? Wir haben den perfekten Tipp für dich! Wähle einen Lipliner in der Farbe deines Lippenstifts. So behält der Look den ganzen Tag über seine Intensität, selbst wenn du in den Pool springst. Wenn du dich für einen grellen Lippenstift entscheidest, solltest du das Augen-Make-up am besten auf wasserfeste Mascara beschränken. So kannst du dir sicher sein, dass dein Look den ganzen Tag über hält – egal bei welchen Aktivitäten du bist.

Make-up den ganzen Tag halten: Kalt-Wasser-Trick

Du hast viel Arbeit in dein Make-up-Routine gesteckt und willst, dass es den ganzen Tag über hält? Dann ist das Kalt-Wasser-Trick die richtige Wahl für dich! Durch das Abwaschen deines Gesichts mit kaltem Wasser, schließen sich deine Poren, was dazu beiträgt, dass dein Make-up natürlich und absolut makellos aussieht. Es hält dann auch den ganzen Tag über. Allerdings solltest du beachten, dass auch das Make-up in die Poren eingedrungen ist. Deshalb ist es wichtig, dein Gesicht abends gründlich zu reinigen. So kannst du sicherstellen, dass alle Make-up-Reste entfernt sind. Mit einem milden Reinigungsmittel und einem feuchten Waschlappen kannst du dein Gesicht schonend und gründlich reinigen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Flugreisen: Flüssigkeitsbeutel & Kosmetika richtig packen

Wenn Du im Flugzeug unterwegs bist, dann musst Du auch Deine Kosmetika beachten. Alle flüssigen Produkte musst Du in einem Flüssigkeitsbeutel transportieren. Dazu zählen auch Cremes und andere dickflüssige Produkte. Damit der Flüssigkeitsbeutel nicht zu schnell voll ist, solltest Du die Produkte auf jeden Fall vorher in kleine Portionen abfüllen. So hast Du mehr Platz in Deinem Gepäck und Deine Kosmetika sind sicher verstaut.

 make up und schwimmen - geht das?

Warum Flüssigkeiten in Flugzeugen nicht erlaubt sind

Du hast vielleicht schon mal davon gehört, dass Flüssigkeiten in Flugzeugen nicht mitgenommen werden dürfen. Aber warum? Es geht hierbei nicht nur um die Sicherheit, sondern auch um die Hygiene. Flüssigkeiten können in der Luftflotte zur Gefahr werden. Daher gelten für Kosmetikprodukte, die als Flüssigkeiten gelten, besondere Regeln. Generell gilt die Faustregel: Alles, was bei einem Wurf an der Wand kleben bleiben würde, gilt als Flüssigkeit. Das heißt, dass Nagellack, Cremes, Make-up, Concealer, Augenbrauengel, Lipgloss oder Wimperntusche zu den Produkten gehören, die nicht mit an Bord genommen werden dürfen. Es ist also wichtig zu wissen, dass du diese Produkte nicht im Handgepäck mitnehmen darfst, wenn du ein Flugzeug besteigst.

Top 10 Wasserfeste Mascaras für ein perfektes Ergebnis

Wasserdichte Mascara von Laura Mercier•Buxom Lash Waterproof Mascara von BareMinerals•Lash Slick Mascara von Glossier•Volum‘ Express Waterproof Mascara von Maybelline•Full ‚N Soft Waterproof Mascara von Maybelline

Du hast nach der besten wasserfesten Mascara Ausschau gehalten? Dann bist du bei uns genau richtig! Wir haben dir die Top 10 wasserfesten Mascaras zusammengestellt, damit du immer für jeden Anlass perfekt ausgestattet bist. Die Hypnôse Waterproof Mascara von Lancôme ist eine der beliebtesten wasserfesten Masken und dank ihrer speziellen Bürste sorgt sie für ein perfektes Volumen und ein natürliches Ergebnis. Auch die High Impact Mascara von Clinique ist eine gute Wahl, denn sie ist ultra-schwarz und hält über 24 Stunden. Wenn du nach einer günstigeren Alternative suchst, ist die Colossal Volum Waterproof von Maybelline New York eine tolle Wahl. Für noch mehr Volumen empfehlen wir die Better Than Sex Waterproof Mascara von Too Faced, die schon vielen Frauen zu einem atemberaubenden Ergebnis verholfen hat. Ein weiterer Klassiker ist die Diorshow Waterproof Mascara von Dior, die lange und perfekt verteilte Wimpern verspricht. Und wenn du besonders langlebige Ergebnisse möchtest, ist die Lash Power Long Wearing Mascara von Clinique genau das Richtige für dich. Weitere tolle wasserfeste Mascaras sind die 0302. Wasserdichte Mascara von Laura Mercier, die Buxom Lash Waterproof Mascara von BareMinerals, die Lash Slick Mascara von Glossier, die Volum‘ Express Waterproof Mascara von Maybelline und die Full ‚N Soft Waterproof Mascara von Maybelline. Wir wünschen dir viel Spaß beim Ausprobieren und hoffen, dass du die perfekte wasserfeste Mascara für dich findest!

Wie man wasserfesten Eyeliner ganz einfach wegwischt

Kaum zu glauben, aber es ist wahr: Selbst wasserfester Eyeliner lässt sich ganz einfach wegwischen. Dazu benötigst du nur einen Wattebausch und ein paar Tropfen Make-up Entferner. Bei hartnäckigem Make-up wie kussfestem Lippenstift kannst du zusätzlich etwas Kokosöl oder einen speziellen Cleanser verwenden. Dieser entfernt auch die letzten Reste und sorgt dafür, dass deine Haut nicht unnötig beansprucht wird. Am besten ist es, wenn du beides ausprobierst und dann für dich entscheidest, was am besten funktioniert. Allgemein gilt aber, dass du die Produkte immer sehr sanft auf deiner Haut anwendest, um diese nicht zu reizen.

Make-up an kalten Tagen mit Setting-Spray halten

Eine gute Möglichkeit, dass Dein Make-up auch an kalten Tagen und unter der Maske hält, ist ein Setting-Spray. Es wird nach dem Auftragen des Make-ups einfach auf das Gesicht gesprüht und sorgt dafür, dass alles an Ort und Stelle bleibt. So musst Du Dir keine Sorgen machen, dass Dein Make-up abfärbt oder verschmiert. Es ist eine einfache Lösung, die es Dir ermöglicht, Dich auch an kalten Tagen jung und frisch zu fühlen und Deinem Look den gewissen Halt gibt. Du kannst es auch bei Schal und Rollkragen tragen, ohne dass Du Dir Sorgen machen musst, dass es abfärbt. Ein Setting-Spray ist also die beste Wahl, um Dein Make-up auch an kalten Tagen an Ort und Stelle zu halten.

Make-up richtig auftragen: Tipps & Tricks für langanhaltendes Ergebnis

Beim Make-up kann es vorkommen, dass sich die Farbe an einzelnen Stellen deiner Haut absetzt. Solche unerwünschten Effekte können verschiedene Ursachen haben. Zum Beispiel kann eine zu trockene Haut dazu führen, dass die Farbe des Make-Ups sich absetzt. Auch die Vorbereitung deiner Haut und die Wahl der Grundierung spielen eine entscheidende Rolle. Wenn du also ein optimales Ergebnis erzielen möchtest, dann ist es wichtig, deine Haut vor dem Schminken zu reinigen und anschließend eine entsprechende Grundierung aufzutragen. Mit den richtigen Tipps und Tricks kannst du dein Make-up unter Umständen so aufbauen, dass es dir den ganzen Tag erhalten bleibt.

Make-Up den ganzen Tag frisch aussehen lassen | Wasser als Fixierung

Mit Wasser als Make-Up Fixierung kann man sein Make-Up den ganzen Tag über frisch aussehen lassen. Es ist eine einfache und bequeme Möglichkeit, das Make-Up immer frisch und natürlich wirken zu lassen. Da das Wasser sehr fein zerstäubt wird, kann es das Make-Up in den Poren fixieren. Dadurch bleibt es den ganzen Tag über an Ort und Stelle, ohne dass es verschmiert oder herunterläuft.

Das Wasser kann ganz einfach auf das Make-Up aufgetragen werden. Dazu nehme einfach eine Sprühflasche, die mit Wasser befüllt wurde, und sprühe das Wasser auf das gesamte Gesicht. Anschließend lässt du es kurz einwirken, bevor du mit dem normalen Make-Up-Routine weitermachst. So kannst du dir sicher sein, dass dein Make-Up den ganzen Tag über an Ort und Stelle bleibt und dein Look frisch und natürlich bleibt.

 Make-up-Schwimmen und Wasserfestigkeit

Glycerin-Wasser-Mischung: Feuchtigkeit für Deine Haut in kürzester Zeit

Möchtest Du Dein Gesicht in kürzester Zeit mit Feuchtigkeit versorgen? Dann probiere doch mal das folgende aus: Nimm ein Wattepad und sprühe etwas Glycerin-Wasser-Mischung darauf. Anschließend tust Du es auf Dein Gesicht und drückst leicht darauf. So kannst Du in kürzester Zeit Deine Haut mit Feuchtigkeit versorgen. Da Glycerin eine sehr gute Feuchtigkeitspflege ist, wirkt die Mischung sehr angenehm und pflegend auf Deiner Haut. Dabei solltest Du jedoch darauf achten, die Mischung nicht zu lange auf der Haut zu lassen, da diese ansonsten austrocknen könnte. Versuche es einfach mal aus und Du wirst sehen, wie schnell und wirksam die Feuchtigkeit Deiner Haut gut tut.

Mitnehmen im Handgepäck: Make-Up & Parfüm bis 100 ml

Du möchtest im Urlaub auf Make-Up und andere Kosmetikartikel nicht verzichten? Dann kannst Du sie problemlos im Handgepäck mitnehmen! Mascara, Nagellack, Lippenstifte und Co. darfst Du mitnehmen, allerdings nur in Behältern mit einem Gewicht von maximal 100 ml. Auch Dein Lieblingsparfüm in einer 100 ml Flasche kannst Du bequem im Koffer an Bord mitnehmen. So bist Du auch unterwegs stets perfekt gestylt und kannst auf Deine ganz persönliche Duftnote nicht verzichten.

Transportiere Kosmetikprodukte sicher: Max. 100ml Flüssigkeiten in Plastiktüte

Du musst bei der Sicherheitskontrolle Deinen Beutel getrennt vorzeigen. Darunter fällt auch alles, was mit Körperpflege zu tun hat: Cremes, Deo, Zahnpasta, Parfum, Nagellack und Mascara. Aber keine Sorge, du darfst feste und puderartige Kosmetikartikel in beliebiger Menge mitnehmen. Achte aber bitte darauf, dass du flüssige Produkte in einer Menge von max. 100 Millilitern in einer verschließbaren Plastiktüte transportierst.

Verhindere Terroranschläge: Flüssigkeitsrichtlinien an Flughäfen

Es ist wichtig, Terroranschläge zu verhindern. Dabei spielt die Kontrolle von Flüssigkeiten an den Sicherheitskontrollen an Flughäfen eine wichtige Rolle. Trotz der strengen Bestimmungen, die einzuhalten sind, versucht die Bundespolizeidirektion möglichst viel Komfort und Bequemlichkeit für die Reisenden zu schaffen. So müssen die Flüssigkeiten in einem Behältnis von max. 1 Liter Größe mitgenommen werden. Ein Sprecher der Bundespolizeidirektion zu TRAVELBOOK erklärt: „Das Behältnis muss verschließbar sein, damit die Menge der erlaubten Flüssigkeiten eindeutig begrenzt werden kann.“ Da Verpackungen meist bereits in einem geeigneten Behältnis enthalten sind, ist es oftmals einfach, die Richtlinien einzuhalten. Dennoch solltest Du Dich vor Deinem Flug mit den Bestimmungen vertraut machen, damit Du über den Flughafen kommst.

Flug-Tipp: EU-Regeln für Handgepäck-Flüssigkeiten

Du bist bald auf einer Flugreise innerhalb der EU? Dann solltest du wissen, dass du im Handgepäck nur Flüssigkeiten in Behältern mit jeweils maximal 100 Millilitern mitnehmen darfst. Dazu gehören unter anderem Cremes, Zahnpasta, Frischkäse oder Lipgloss. Um Ärger beim Einsteigen zu vermeiden, empfiehlt es sich, alle Flüssigkeiten in einer durchsichtigen Plastiktüte zusammenzutun und diese bei der Kontrolle vorzuzeigen. So kannst du sichergehen, dass dein Gepäck schnell durch die Kontrolle kommt und du pünktlich an dein Ziel kommst.

Flüssigkeiten im Handgepäck: Lippenstift & Labello einpacken

Du kannst ganz entspannt deinen Lippenstift und dein Labello im Handgepäck oder deiner Handtasche transportieren. Beides wird als festes Material betrachtet und muss daher nicht den Richtlinien für Flüssigkeiten entsprechen. Es gibt eine Ausnahme: flüssige Lippenstifte wie Lipgloss. Diese musst du in einem speziellen Flüssigkeitsbeutel transportieren. Damit du nichts vergisst, solltest du vor deiner Reise noch schnell überprüfen, ob du nicht doch einen dieser flüssigen Lippenstifte eingepackt hast.

Wasserfestes Make-up: Für den ganzen Tag Halt bei Hitze & Regen

Du hast keine Lust, ständig etwas nachzuschminken? Dann ist wasserfestes Make-up, das auch beim Schwitzen und bei Regen nicht abfärbt, genau das Richtige für Dich. Egal, ob Du schwimmen, radeln oder tanzen gehst – Dein Make-up hält den ganzen Tag über. Achte bei Deiner Auswahl aber darauf, dass es auch zu Deiner Haut passt, denn wasserfestes Make-up ist meistens etwas fester als normales. Damit es nicht zu stark auf der Haut sitzt, verwende einen Primer und ein Fixierspray, die Dein Make-up zusätzlich wasserfest machen. So kannst Du den ganzen Sommer über von einem geschminkten Look profitieren, der auch bei Hitze und Regen hält.

Camouflage Make-up für perfekte Haut: Abdecken & Neutralisieren

Du hast Probleme mit deiner Haut, wie Rötungen, Akne, Pickel, Narben, Besenreiser, Augenringe, Aknenarben oder Tattoos? Dann ist Camouflage Make-up genau das Richtige für dich! Es ist ein sehr deckendes Make-up, das dir dabei hilft, alle Makel zu überdecken und deine Haut zu neutralisieren. Es ist auch ideal für Menschen mit Rosacea. Durch die Abdeckcreme kannst du deine Haut wieder in ein natürliches Aussehen bringen und sie strahlen lassen. Also, worauf wartest du? Probiere es einfach mal aus und du wirst begeistert sein!

Make-up für den Sommer: Leichte Formeln für empfindliche Haut

Hey! Wenn du in den Sommermonaten Make-up trägst, solltest du unbedingt auf die Inhaltsstoffe achten. Stark deckende Foundations oder wasserfestes Make-up könnten deine Haut im Sommer versiegeln und die Schweißbildung ankurbeln. Um das zu vermeiden, solltest du lieber auf leichte Make-up-Formeln zurückgreifen, die deiner Haut die nötige Atmungsaktivität ermöglichen. Verzichte auf stark ölhaltige Produkte und wähle ein Make-up, das speziell für empfindliche Haut ausgelegt ist. So findest du bestimmt das Richtige für dich und deine Haut kann richtig atmen.

Schlussworte

Nein, das ist keine gute Idee. Make Up wird im Wasser verwaschen und kann deine Haut reizen oder sogar reizen. Es ist besser, wenn du ohne Make Up schwimmst, damit du deine Haut schützen und eine schöne, natürliche Bräune bekommen kannst!

Du solltest nicht mit Make-up ins Schwimmbad gehen, denn es kann dazu führen, dass deine Haut viel zu viel Chemikalien und andere Zutaten aufnimmt, die deiner Haut schaden können. Am besten lass das Make-up zu Hause und genieße das Schwimmen ohne es.

Schreibe einen Kommentar