Die besten Orte in München, um schwimmen zu gehen: Eine Übersicht

Schwimmen gehen in München

Hey du,
Kennst du das Gefühl, an einem heißen Tag im Wasser zu entspannen und einfach mal abzuschalten? Wenn ja, bist du hier genau richtig! Ich habe mir überlegt, wo du in München schwimmen gehen kannst und teile dir meine Funde hiermit mit. Also, lasst uns loslegen!

In München gibt es viele großartige Orte, um zu schwimmen. Du kannst zum Beispiel ins Freibad gehen, zum Badesee, in ein Hallenbad oder zu einem Strand. Es gibt auch viele öffentliche Schwimmbäder, die du besuchen kannst, wie zum Beispiel das Olympia Schwimmstadion oder das Müller’sche Volksbad. Es gibt also viele Optionen, je nachdem, wonach du suchst!

Erkunde die schönen Seen rund um München!

Du möchtest einen Tag in München und Umgebung verbringen? Dann haben wir hier einige schöne Seen, die du unbedingt besuchen solltest! Beginnen wir mit dem Poschinger Weiher, der sich im Norden von München befindet. Genieße hier die schattigen Liegewiesen und die atemberaubende Aussicht auf den See. Es gibt auch ein Seerestaurant und einen Wasser-Sandspielplatz. Dann gibt es den Unterschleißheimer See im Westen der Stadt. Hier kannst du viele verschiedene Sportarten ausüben. Wenn du im Osten von München bist, schau dir den Garchinger See an. Dieser See bietet ebenfalls schattige Liegewiesen und ein Seerestaurant. Weiter geht es zum Regattaparksee. Hier gibt es ein Café und einen Grillplatz. Zuletzt noch der Steinsee im Süden der Stadt. Hier kannst du im klaren Wasser plantschen und die Fasanerie besuchen. Also, worauf wartest du noch? Pack deine Sachen und erkunde die schönen Seen rund um München!

München: Starnberger See, Ammersee & Wörthsee zum Schwimmen & Sonnenbaden

Du willst mal raus aus München? Dann hast du in der Stadt und im Umland gleich mehrere Seen, die einen Besuch wert sind. Der Starnberger See, auch gerne als „Badewanne Münchens“ bezeichnet, ist dabei eines der bekanntesten Erholungsgebiete. Dort kannst du nicht nur schwimmen und sonnenbaden, sondern auch Radfahren, Segeln oder Windsurfen. Für Naturliebhaber gibt es FKK-Gebiete und auch Bereiche für deinen Hund. Aber auch der Ammersee und der Wörthsee sind sehr beliebte Ausflugsziele in der Nähe von München. Am Ammersee kannst du neben Schwimmen, Segeln und Windsurfen auch angeln oder Bootfahren. Der Wörthsee ist nicht nur zum Schwimmen und Segeln geeignet, sondern bietet auch eine schöne Landschaft zum Spazierengehen. Egal ob du ein Wassersportfan bist oder einfach nur die Sonne und die Natur genießen willst, die Seen im Münchner Umland sind ein toller Ausgleich zum stressigen Alltag in der Großstadt.

Erkunde den Starnberger See: Natur, Ausblicke & Baden

Du möchtest einmal dem Großstadtrummel entfliehen? Dann bist Du am Starnberger See genau richtig. Er liegt ca. 40 Kilometer südlich von München und ist ein wahres Paradies für Naturliebhaber und alle, die es mal etwas ruhiger angehen lassen möchten. Der See ist rund 30 Kilometer lang und sein Ufer bietet viele wunderschöne Ausblicke. Egal ob du einen entspannten Spaziergang machen oder in einem Boot die Landschaft erkunden möchtest – hier ist für jeden etwas dabei. Auch das Baden in dem glasklaren Wasser lädt zum Verweilen ein. Also, worauf wartest du noch? Pack deine Sachen und erkunde den Starnberger See!

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Erlebe den Olympiasee: Segeln, Angeln & Spazieren

Der Olympiasee ist kein Badesee, auch wenn er aufgrund seiner geringen Tiefe geradezu dazu einlädt, hineinzuspringen. Mit durchschnittlich nur 1,3 Metern ist der See einfach zu flach, um darin schwimmen zu können. Dafür eignet er sich hervorragend zum Segeln, Rudern und zum Angeln. Auch zum Spazieren ist der See wunderschön und lädt zu erholsamen Stunden ein. Ein Besuch am Olympiasee lohnt sich also auf jeden Fall!

Münchener Schwimmbäder zum Schwimmen

Fische im Olympiasee: Auf keinen Fall aussetzen!

Nicht jeder weiß, dass der Großteil des Fischbestands im Olympiasee aus Marmor- oder Silberkarpfen besteht. Diese stammen aus Asien und dürfen deshalb nicht in natürliche Gewässer in Deutschland ausgesetzt werden. Das bedeutet, dass sie nicht in den See ausgesetzt werden dürfen, da sie sonst die ökologischen Balance der Gewässer stören können. Es ist deshalb wichtig, dass Du beim Angeln im Olympiasee darauf achtest, dass keine Fische ausgesetzt werden. So kannst Du dazu beitragen, dass sich der Bestand im See nicht verändert und die ökologische Balance erhalten bleibt.

Baden in München: Schwimmbecken bis 28 Grad!

In München gibt es einige wirklich tolle Bademöglichkeiten. Wenn du ein Freund des Wassersports bist, dann bist du hier richtig. Derzeit liegen die Temperaturen in den Schwimmerbecken bei 26 Grad, im Michaelibad bei 25 Grad und in den Lehrschwimmbecken, dem Volksbad und dem Cosima-Wellenbad bei 28 Grad. Das ist eine tolle Gelegenheit, um an warmen Sommertagen ein erfrischendes Bad zu nehmen! In den Schwimmbecken kannst du darüber hinaus auch noch ein paar Bahnen ziehen, wenn du möchtest. Auch die Unterwasser-Rutsche im Cosima-Wellenbad ist ein echtes Highlight und besonders für Kinder ein großer Spaß. Also, worauf wartest du noch? Schnapp dir deine Badehose und ab ins Wasser!

Entspannung & Spaß in der größten Therme der Welt – Therme Erding

Warum nicht mal ein bisschen Entspannung in der größten Therme der Welt? Therme Erding bietet Dir ein einzigartiges Erlebnis, bei dem Du auf einer Fläche von über 30.000 m2 entspannen und die Seele baumeln lassen kannst. Genieße die tropische Atmosphäre unter Palmen und erlebe einzigartige Attraktionen wie die neue Wasserrutsche „The Snake“. Auch Kinder kommen hier voll auf ihre Kosten. In der Kinderwelt können sie stundenlang planschen und toben. Für Erwachsene steht das neue Saunaland zur Verfügung. Hier können Sie in den verschiedenen Saunen und Dampfbädern entspannen und die Seele baumeln lassen. Auch ein Besuch im Wellness-Bereich lohnt sich. Hier können Sie sich bei verschiedenen Wellness-Anwendungen verwöhnen lassen und neue Kraft tanken. Beim Bummeln durch den Erlebnisbereich können Sie außerdem leckere Gerichte aus der großen Gastronomie genießen. Lass Dir das nicht entgehen und machen Sie einen Ausflug nach Therme Erding. Hier erwartet Dich ein unvergesslicher Tag voller Entspannung, Spaß und Erholung!

Die 21 schönsten Badeseen in Deutschland entdecken

Du hast schon mal von den schönsten Badeseen in Deutschland gehört? Wir haben dir hier die 21 besten zusammengestellt und wollen dir einen kleinen Einblick geben. Einige Highlights sind zum Beispiel der Großer Plöner See in Schleswig-Holstein, der Schaalsee in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern, der See Hinterm Horn in Hamburg oder der Müritz in Mecklenburg-Vorpommern. Aber auch der Großer Stechlinsee in Brandenburg, der Mahndorfer See in Bremen oder das Steinhuder Meer in Niedersachsen sind sehr sehenswert. Und natürlich darf der bekannte Wannsee in Berlin nicht fehlen. Also, worauf wartest du noch? Pack deine Badesachen ein und erkunde die schönsten Badeseen Deutschlands!

Erlebe den Bodensee & andere Seen in der Nähe!

Du möchtest viel erleben und sehen? Dann solltest du unbedingt an den Bodensee fahren! Der Bodensee ist wie geschaffen für eine abwechslungsreiche Kombination aus Baden und Bergwandern. Aber noch besser wäre es, wenn du zu einem der anderen Seen in der Nähe fährst. Wie wäre es zum Beispiel mit dem Starnberger See oder dem Tegernsee? Beide Seen sind wunderschön und bieten viele Möglichkeiten für Wanderungen und andere Aktivitäten. Also, worauf wartest du noch? Pack deine Sachen und ab an den See!

Entdecke den Eibsee in Bayern – ein idealer Ort für Naturliebhaber

Der Eibsee ist wirklich ein wahres Schmuckstück in Bayern und für Jung und Alt ein beliebtes Ausflugsziel. Mit seinen kristallklaren Wasser und der malerischen Landschaft ist er einfach einmalig. Du kannst dort entweder eine Runde um den See schwimmen oder eine Wanderung auf den umliegenden Bergen unternehmen. Auch für Naturliebhaber ist der Eibsee ein wahres Paradies. Hier lässt es sich herrlich entspannen und die Seele baumeln. Hier oben kommst du wirklich zur Ruhe.

Der Eibsee ist auch ein idealer Ort, um sich sportlich zu betätigen. Ob du nun gerne schwimmst, paddelst oder segelst – hier findest du jede Menge Abwechslung. Auch zum Wandern gibt es hier einiges zu entdecken. Der See ist eingebettet in eine traumhafte Bergkulisse und es gibt viele Wanderwege, die zu den umliegenden Bergen führen. Für einen schönen Tag im Freien ist der Eibsee also genau das Richtige.

Der Eibsee liegt ca. 10 km südlich von Garmisch-Partenkirchen und ist mit dem Auto oder dem Bus leicht erreichbar. Wenn du also mal einen Ausflug machen möchtest, dann ist der Eibsee eine tolle Wahl! Hier kannst du die Natur genießen und die malerische Landschaft bewundern. Es lohnt sich also auf jeden Fall mal vorbeizuschauen!

 Schwimmbäder in München

Erholsame und abwechslungsreiche Urlaube am Tegernsee

Der Tegernsee ist ein beliebtes Reiseziel für viele Urlauber. Er ist bekannt für seine atemberaubende Natur und seine malerische Landschaft. Die kristallklare Luft und die malerischen Berggipfel machen es zu einem perfekten Ort für Wanderungen und Radtouren. Auch das klare Wasser des Sees eignet sich hervorragend für Wassersportaktivitäten. Der Tegernsee bietet auch viele kulturelle Sehenswürdigkeiten und historische Orte, die es zu erkunden gilt. Ein besonders beliebtes Ausflugsziel ist das Tegernseer Tal mit seinen vielen malerischen Pfaden und Wanderwegen. Auch die vielen historischen Gebäude, wie zum Beispiel die ehemalige Benediktinerabtei, sind einen Besuch wert. Abgerundet wird das Ganze durch eine Vielzahl an Einkehrmöglichkeiten, die zum Verweilen einladen. Der Tegernsee ist also ein wunderbarer Ort für einen erholsamen und abwechslungsreichen Urlaub.

Abtsdorfer See Bayern – Wärmster & fischreichster Badesee bis 26°C

Der Abtsdorfer See ist der wärmste und fischreichste Badesee in ganz Bayern. Schon im Mai erreicht das Wasser hier eine Temperatur von bis zu 17° Celsius, im Hochsommer sogar bis zu 26° Celsius. Damit ist er wirklich ein idealer Ort, um sich an einem heißen Tag zu erfrischen. Zudem können Abenteuerlustige hier auch hervorragend angeln. Der Abtsdorfer See bietet eine Vielzahl an Fischarten wie Karpfen, Hecht, Zander und Schleie, die hier beheimatet sind. Ein Tag am See ist also eine willkommene Abwechslung und bietet Erholung pur!

Entspannung am Wochenende: Die schönsten Seen in Deutschland

Du liebst es, am Wochenende an einem See zu relaxen? Wenn du auf der Suche nach einem Ort in Deutschland bist, an dem du entspannen und die Natur genießen kannst, sind die folgenden Seen eine gute Idee. Der Staffelsee in Oberbayern ist ein beliebtes Ziel für Ausflüge. Auch der Altmühlsee in Mittelfranken ist ein schöner Ort zum Entspannen. Ebenso lohnt sich ein Besuch am Walchensee, einem der größten und tiefsten Seen Deutschlands. Der Alpsee bei Immenstadt im Allgäu, der Klausensee in der Oberpfalz und der Kochelsee in Oberbayern sind weitere Seen, die es wert sind, erkundet zu werden. Wenn du dich für einen besonders ruhigen Ort entscheidest, schau dir den Friedenhain-See in Niederbayern an. Ein weiterer Geheimtipp ist der Guggenberger Weiher in der Oberpfalz. Dort findest du eine wunderschöne Landschaft, um einen Tag in der Natur zu genießen. Also, worauf wartest du? Verbringe dein Wochenende an einem dieser wunderschönen Seen und entspanne dich!

München: Entdecke den Marienplatz und seine Attraktionen!

Der Marienplatz ist der zentrale Platz der bayerischen Landeshauptstadt München und somit für viele ein absolutes Muss bei einem Besuch. Wir finden, dass er eine der schönsten Städte Deutschlands ist. Der Platz ist nicht nur ein beliebter Treffpunkt und Anlaufpunkt für Touristen, sondern auch ein wichtiges Zentrum des öffentlichen Lebens. Hier befinden sich einige historische Gebäude, darunter der Alte und der Neue Rathaus, der Mariensäule, das Justizpalast und die Heilig-Geist-Kirche. In der Mitte des Platzes befindet sich ein Brunnen, der zu Ehren der Mutter Gottes errichtet wurde. Hier trifft man auf jede Menge Menschen, die die Atmosphäre und das Flair des Platzes genießen. Es ist auch ein beliebter Treffpunkt für Einheimische, um sich zu treffen und miteinander zu quatschen. Der Marienplatz bietet aber auch eine breite Palette an Einkaufsmöglichkeiten, wo Du Dich mit einzigartigen Souvenirs eindecken kannst. Zudem gibt es auch viele Restaurants und Cafés, in denen Du eine Pause einlegen und etwas essen kannst. Wenn Du also mal in München bist, ist ein Besuch des Marienplatzes ein absolutes Muss!

München: Marienplatz, Residenz, Shopping und mehr

Starte deinen Tag am Marienplatz! Wir empfehlen dir, unbedingt die Münchner Residenz zu besichtigen. Danach kannst du in der Maximilianstraße shoppen gehen. Dort solltest du auf jeden Fall auch das Deutsche Museum besuchen. Genieße eine Pause im Englischen Garten und besuche anschließend das BMW Museum. Vergiss auch nicht, die Asamkirche zu sehen. Zum Ausklang des Tages lade ich dich ein, ein Bier in einer der berühmten Bierhallen oder Biergärten Münchens zu genießen. Auch ein Besuch des Hofbräuhauses oder des Viktualienmarkts ist empfehlenswert.

Erlebe München: Viel zu sehen & zu erleben!

Du planst eine Reise nach München? Dann können wir dir versichern: Du hast die Qual der Wahl. Denn das ganze Jahr über gibt es in und um die bayerische Metropole viel zu sehen und zu erleben. Am beliebtesten sind jedoch die Monate Mai bis September. Hier bietet sich die Gelegenheit, die Stadt und die Region in ihrer schönsten Blüte zu erkunden. Doch auch in der Nebensaison, von März bis Mai und von Oktober bis Anfang November, erwarten dich viele Highlights und ein mildes Klima. Sommer wie Winter lässt sich die Region hervorragend zu Fuß, mit dem Fahrrad, dem Auto oder einer der zahlreichen öffentlichen Verkehrsmittel erkunden. Auch bei Regenwetter bietet die Stadt eine Vielzahl an Möglichkeiten, den Tag zu verbringen. Shopping-Fans, Kulturinteressierte und Naturliebhaber haben gleichermaßen die Qual der Wahl. Also – worauf wartest du noch? Ein Besuch in München lohnt sich immer!

Münchner Sommernachtstraum: Feuerwerk & Konzert im Olympiapark

Am 15. Juli 2023 findet der Münchner Sommernachtstraum im Olympiapark statt. Ein ganzes Wochenende lang wird dort gefeiert. Freut euch auf ein großes Feuerwerk, das den Himmel in ein Meer aus Farben und Licht verwandeln wird. Vor dem Feuerwerk wird es zwei Open-Air-Konzerte auf zwei Bühnen geben. Es wird Musik aus allen Genres geben, die sicher jeden Musikgeschmack ansprechen wird. Es ist ein unvergessliches Erlebnis für Groß und Klein. Also schaut vorbei und lasst euch von der Atmosphäre verzaubern.

European Championships 2022: Erlebe das größte Multisportevent seit 1972!

Der Sommer 2021 steht ganz im Zeichen der European Championships 2022. Leider muss das imPark 22, das Sommerfestival im Olympiapark München, welches eigentlich im August 2021 stattfinden sollte, entfallen. Aber nur ein Jahr später, nämlich vom 11. bis 21. August 2022, wird dann das größte Multisportevent seit den Olympischen Spielen 1972 im Olympiapark, in München und Umland stattfinden.

In diesem Rahmen werden die Europameisterschaften in acht verschiedenen Sportarten ausgetragen. Dazu zählen Schwimmen, Radfahren, Mountainbike, Golf, Turnen, Leichtathletik, Triathlon und Segeln. Mit insgesamt 1250 Athlet:innen aus über 50 Nationen wird dies eine einzigartige Veranstaltung werden.

Für alle Sport-Begeisterten und München-Fans heißt es jetzt schon: Auf ein Neues: Merk Dir bereits jetzt den Termin 11. bis 21. August 2022 fest in Deinem Kalender und freue Dich auf ein einzigartiges und unvergessliches Event!

Entdecke Bogenhausen: Grüne Villen, Isar & mehr in München!

Du hast schon mal von Bogenhausen gehört? Der Stadtteil im Nordosten von München ist ein echter Geheimtipp! Hier gibt’s viel Grün, alte Villen und eine tolle Lage an der Isar. Bogenhausen war früher mal ein Bauerndorf und ist erst seit 1892 ein Teil von München. Heute ist es eines der Nobelviertel der bayerischen Landeshauptstadt. Wenn du mal in der Gegend bist, solltest du auf jeden Fall einen Abstecher machen – ein echtes Highlight für jeden München-Besuch!

Schlussworte

Du kannst in München an vielen verschiedenen Orten schwimmen gehen. Zum Beispiel gibt es öffentliche Freibäder, Thermalbäder, Hallenbäder und Seen. Ein paar der beliebtesten Orte sind das Müller’sches Volksbad, das Münchner Frei- und Hallenbad, der Eisbach und der Olympiasee. Es gibt noch viele mehr, also schau einfach mal online nach, um einen guten Ort für dich zu finden. Viel Spaß beim Schwimmen!

Du kannst in München viele Optionen nutzen, um zu schwimmen gehen. Egal ob du ein öffentliches Schwimmbad, ein Freibad oder einen See bevorzugst, es gibt viele schöne Orte, an denen du schwimmen gehen kannst. Also, worauf wartest du noch? Such dir einen Ort aus und ab ins Wasser!

Schreibe einen Kommentar