Wo schwimmen gehen? 10 beste Orte für einen erfrischenden Schwimmtag in Deutschland

Orte zum Schwimmen gehen

Hallo liebe Leute!
Ihr seid auf der Suche nach einem Ort, an dem ihr schwimmen gehen könnt? Kein Problem, denn in diesem Artikel stelle ich euch verschiedene Optionen vor, wo du schwimmen gehen kannst. Lass uns also loslegen!

Du kannst überall schwimmen gehen, wo es ein Schwimmbad gibt. Es gibt auch viele Seen und Flüsse, in denen du schwimmen gehen kannst. Wenn du bei schönem Wetter draußen schwimmen möchtest, empfehle ich dir, nach einem schönen See oder einem Fluss in deiner Nähe zu suchen. Genieße aber immer die Sonne und achte auf deine Sicherheit.

Schwimmen in & um Frankfurt – Langener Waldsee, Bärensee, Rodgau, Rüsselsheim, Meerhofsee

Auf einen Blick gibt es viele Möglichkeiten, um in und um Frankfurt herum zu schwimmen. Hier einige Highlights: Der Langener Waldsee, ein ideales Ziel für einen Tag am See, bietet eine schöne und gut gepflegte Uferpromenade. Wenn Du ein Strandbad bevorzugst, ist das Strandbad Bärensee eine gute Option. Es bietet einen großen Strand und ein überdachtes Schwimmbad. Ein weiteres Strandbad ist das Strandbad Rodgau, das ebenfalls über ein Schwimmbad und einen Strand verfügt. Eine weitere Option ist das Waldschwimmbad Rüsselsheim, das wunderschöne Wiesen und einen großen Teich bietet. Zu guter Letzt gibt es noch den Meerhofsee, der ein beliebtes Ziel für Familienausflüge ist und über einen Sandstrand, ein Schwimmbad und einen Strand verfügt. Alle diese Optionen sind nur eine kurze Autofahrt von Frankfurt entfernt und bieten eine tolle Möglichkeit, sich abzukühlen und einen Tag am See zu verbringen.

Erlebe die Schönheit Deutschlands – Die 10 schönsten Badeseen

Du hast Lust auf ein erfrischendes Bad in einem der schönsten Badeseen Deutschlands? Dann bist Du hier genau richtig! Wir haben für Dich die schönsten Badeseen Deutschlands aufgelistet: Wannsee in Berlin, Eibsee in Bayern, Chiemsee in Bayern, Bodensee in Baden-Württemberg und Bayern, Österreich und der Schweiz, Walchensee in Bayern, Schluchsee in Baden-Württemberg, Steinhuder Meer in Niedersachsen und Schaalsee in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern.

Jeder der Badeseen hat seine eigene Schönheit und eignet sich daher hervorragend für einen Tag voller Erholung oder Abenteuer. Wannsee zum Beispiel liegt wunderschön zwischen Wald und Wasser und ist ein beliebtes Ausflugsziel in Berlin. Der Eibsee ist ein beliebtes Ziel für Naturliebhaber, denn er befindet sich inmitten einer einzigartigen Alpenlandschaft. Der Chiemsee ist der größte See Deutschlands und bietet eine wunderschöne Aussicht auf die Berge. Der Bodensee ist ein wunderschöner See, der sich über drei Länder erstreckt und eine Vielzahl von Freizeitaktivitäten bietet. Der Walchensee ist ein idyllisches Gewässer, das sich durch seine unberührte Natur auszeichnet. Der Schluchsee ist ein beliebtes Ausflugsziel in den Schwarzwald und besticht durch seine zahlreichen Freizeitmöglichkeiten. Das Steinhuder Meer ist ein sehr beliebter See in Niedersachsen und bietet eine Vielzahl von Wassersportmöglichkeiten. Der Schaalsee ist ein sehr beliebter See in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern und eignet sich hervorragend für Wassersport und Entspannung.

Welchen der schönsten Badeseen Deutschlands Du auch wählst, eines ist sicher: Du wirst einmalige Momente erleben und einen unvergesslichen Tag verbringen!

Traumhafte Reiseziele: Entdecke die Welt & erlebe unvergessliche Urlaube!

Du hast Lust auf einen Urlaub im Paradies? Dann schau mal, was die Welt zu bieten hat! Wir stellen dir hier einige Traumziele vor, die du auf deiner Reise erleben kannst.

Bali ist eines der beliebtesten Reiseziele für Sonnenanbeter und Kulturinteressierte. Dort kannst du nicht nur in den atemberaubenden Stränden baden, sondern auch die einzigartige balinesische Kultur entdecken. In Thailand erwartet dich ein Land voller Sonnenschein und Gastfreundlichkeit. Es heißt dort nicht ohne Grund „Das Land des Lächelns“.

In der Dominikanischen Republik erlebst du Karibik pur! Tauche ein in die farbenfrohe Welt und lass dich von der einzigartigen Landschaft verzaubern. Die Malediven sind das perfekte Ziel, wenn du auf der Suche nach einem einzigartigen Erlebnis bist. Hier kannst du beim Schnorcheln mit Mantas und Delfinen schwimmen. Wenn du etwas ganz Besonderes suchst, sind die Seychellen genau das Richtige für dich. Sie gelten als eines der besten Reiseziele für die Flitterwochen, aber auch wenn du einfach nur entspannen möchtest, sind sie perfekt.

Sri Lanka bietet dir ein unvergleichliches Wohlbehagen. Erlebe dort die atemberaubende Natur, wie zum Beispiel die schöne Küstenlandschaft. Mauritius ist das perfekte Ziel, wenn du einen romantischen Urlaub verbringen möchtest. Genieße die endlosen Strände, die farbenfrohe Unterwasserwelt und lass den Tag bei einem Candlelight-Dinner ausklingen. Auch Kuba ist ein ganz besonderes Reiseziel. Entdecke die farbenfrohe Kultur, die lebensfrohen Einwohner und die wunderschöne Landschaft. Vergiss auf keinen Fall einen Abstecher nach Havanna!

Wo auch immer du hingehst, es wird ein unvergesslicher Urlaub! Also worauf wartest du noch? Pack deine Koffer und lass deinen Traumurlaub wahr werden!

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Strandurlaub günstig buchen: Kroatien, Türkei & Griechenland

Wenn du gerne Strandurlaub machst und dabei auch noch Geld sparen möchtest, haben Kroatien, die Türkei und die griechischen Inseln definitiv einiges zu bieten. Besonders wenn du außerhalb der Hochsaison buchst, kannst du einiges an Geld sparen. Außerdem sind auch die Temperaturen und die Wassertemperaturen dann noch angenehm. So kannst du einen entspannten und erholsamen Urlaub am Strand verbringen, ohne zu viel auszugeben. Und wenn du mal keine Lust auf Strand hast, hast du auch die Möglichkeit, die umliegenden Städte und Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Mit etwas Glück findest du auch tolle Angebote für deinen Strandurlaub, die dein Budget nicht allzu sehr belasten.

 Orte zum Schwimmen finden

21 der schönsten Badeseen in Deutschland

Du suchst nach einem schönen Badesee in Deutschland? Wir haben die 21 schönsten für dich herausgesucht! Den Großen Plöner See in Schleswig-Holstein, den Schaalsee in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern, den See Hinterm Horn in Hamburg, die Müritz in Mecklenburg-Vorpommern, den Großen Stechlinsee in Brandenburg, den Mahndorfer See in Bremen und das Steinhuder Meer in Niedersachsen. Wenn du noch mehr Auswahl brauchst, solltest du auch mal einen Blick auf den Edersee in Hessen, den Königssee in Bayern, den Weissensee in Thüringen und den Bodensee in Baden-Württemberg werfen. Auch der Lychener See in Brandenburg, der Plauer See in Mecklenburg-Vorpommern, der Brombachsee in Bayern und der Kellersee in Schleswig-Holstein sind einen Ausflug wert. Für alle, die sich für historische Bauwerke interessieren, lohnt sich auch der Besuch des Müggelsees in Berlin. Ein weiterer schöner Badesee ist der Egelsee in Hamburg. Aber auch der Kranzliner See im Mecklenburgischen Seenland, der Kleine Plöner See in Schleswig-Holstein, der Schaalsee in Mecklenburg-Vorpommern, der Breitlingsee in Niedersachsen und der Langener Waldsee in Hessen zählen zu den schönsten Badeseen Deutschlands. Unter den 21 schönsten Badeseen dürfen natürlich auch der Schlachtensee und der Wannsee in Berlin nicht fehlen. Also, worauf wartest du noch? Wähle deinen Lieblingssee aus und ab geht’s an den Strand!

Wildbaden: 2000 offizielle Badestellen & Naturbäder in DE

Na, hast du schon mal darüber nachgedacht, mal an einer Stelle abzutauchen, die nicht offiziell als Badestelle ausgewiesen ist? Auch Wildbaden ist nicht so verboten, wie es auf den ersten Blick vielleicht klingen mag. Natürlich gibt es an Deutschlands Küsten, Seen und Flüssen rund 2000 offizielle Badestellen und Naturbäder, an denen du wunderbar baden kannst. Doch manchmal ist es doch schön, auch mal an ungewöhnlichen Orten zu baden. Viele Gemeinden haben dafür sogar spezielle Regelungen getroffen, sodass du ganz legal wildbaden kannst. Schau einfach mal, was in deiner Region möglich ist und genieße ein ganz besonderes Bad!

Erkunde die schönsten Strände in Los Angeles!

Der Santa Monica Beach ist wohl der bekannteste Strand in und um Los Angeles. Aber auch die Strände in Malibu und Venice Beach sind wunderschön. In Malibu ist die Küstenlinie besonders beeindruckend und bietet eine spektakuläre Aussicht auf den Pazifik. Auch Venice Beach ist ein beliebtes Reiseziel. Hier gibt es viele Geschäfte, Restaurants und Aktivitäten. Zudem sind die Strände hier einzigartig und schön. Egal, wohin du dich wendest, die Strände in und um Los Angeles sind ein toller Ort, um die Sonne zu genießen und die Seele baumeln zu lassen. Am Strand zu entspannen ist eine hervorragende Möglichkeit, sich nach einem langen Tag zu erholen. Wenn du also die Sonne und das Meer genießen möchtest, wirst du in Los Angeles garantiert fündig!

Frankfurt: Gutes Trinkwasser durch Kontrollen nach Trinkwasserverordnung

Du kannst dich glücklich schätzen, wenn du in Frankfurt wohnst: Das Frankfurter Trinkwasser schneidet im bundesweiten Vergleich immer sehr gut ab! Das Gesundheitsamt kontrolliert ständig die Qualität und den Zustand der Anlagen zur Wasserförderung, -aufbereitung und -verteilung. Diese Kontrollen erfolgen nach den Richtlinien der Trinkwasserverordnung. Die gute Qualität des Frankfurter Trinkwassers ist somit stets gewährleistet.

Baden und Schwimmen: Wo ist es erlaubt?

Du fragst dich, wo du in der Regel baden und schwimmen darfst? Grundsätzlich ist es in allen fließenden und stehenden Gewässern erlaubt, vorausgesetzt du hast einen öffentlichen Zugang oder einen rechtmäßigen Zugang zum Gewässer, z.B. über fremde Ufergrundstücke. Außerhalb von Schilf- und Röhrichtbeständen kannst du dann unbesorgt planschen und schwimmen. Allerdings musst du die örtlichen Bestimmungen beachten – in manchen Gebieten kann das Baden und Schwimmen ganz oder teilweise verboten sein. Achte auch darauf, dass du nur in Gewässern ins Wasser gehst, die sauber sind und keine schädlichen Stoffe enthalten.

Schwimme im Main: Abenteuer erleben & Badespaß genießen

Du hast schon mal vom Main geträumt? Sich an einem heißen Tag abzukühlen und im größten Fluss Deutschlands zu schwimmen? Im Main zu schwimmen ist zwar nicht offiziell erlaubt, aber es gibt dennoch einige Plätze, an denen Du Deine Schwimmträume verwirklichen kannst. Am Fechenheimer Bogen etwa ist es nicht verboten, im Main zu schwimmen und auch mainabwärts zwischen Europabrücke und Schwanheimer Brücke ist genug Platz, um einmal den Fluss durchzuschwimmen. Hier ist sowohl das Wasser als auch die Strömung meist recht ruhig und es lohnt sich allerdings vorher noch mal einen Blick auf den aktuellen Pegelstand zu werfen, um sich auf die Bedingungen vorzubereiten. Aber falls Du bereit bist, ein bisschen Abenteuer zu wagen, wirst Du ein unvergessliches Erlebnis haben. Also, worauf wartest Du noch? Pack Deine Badesachen und erkunde den Main!

 Wo ein Planer Schwimmbäder findet

Badespaß in Frankfurt: Alternativen zum Main und Nidda

Du bist auf der Suche nach einem Badespaß in Frankfurt? Tut mir leid, aber das ist leider nicht möglich. Weder Main noch Nidda sind als Badegewässer anerkannt und im gesamten Stadtgebiet gibt es keine Gewässer, die man dafür nutzen kann. Grund dafür ist, dass die Gewässer nicht den Vorgaben der Europäischen Union entsprechen, um als Badegewässer anerkannt zu werden. Die Wasserqualität muss hier nämlich ausreichend gut sein. Aber keine Sorge, es gibt viele andere schöne Orte rund um Frankfurt, an denen du schwimmen, paddeln und Boot fahren kannst. Zum Beispiel am Niederwalddenkmal, am Riederwaldsee oder am Mainufer. Egal ob du an einem heißen Sommertag eine Abkühlung suchst oder einfach nur ein bisschen Entspannung und Ruhe – es gibt viele Möglichkeiten, um sich in Frankfurt am Wasser zu erholen.

Entdecke die schönsten Seen in Hessen für Deinen Urlaub

Du suchst einen schönen See für Deinen Urlaub in Hessen? Hier bekommst Du ein paar schöne Anregungen! Am Badesee Klein-Krotzenburg kannst Du ganz in Ruhe die Seele baumeln lassen und herrlich relaxen. Am Langener Waldsee kannst Du Deine Badehose getrost zu Hause lassen und nackt baden. Der Dutenhofener See ist ein wahres Wassersportparadies. Hier kannst Du surfen, paddeln und vieles mehr. Wer es lieber ruhiger mag, der sollte an die Stockelache gehen. Hier kannst Du wunderbar die Natur pur genießen. Wer gesellig sein will, der ist am Aartalsee genau richtig. Hier kannst Du bei Spiel und Spaß nette Leute kennenlernen. Wenn Du eine Abkühlung suchst, dann ist der Niedermooser See ein echtes Erfrischungs-Paradies. Und last but not least: Der Werratalsee ist ein vielseitiger Erlebnissee. Hier wird Dir garantiert nicht langweilig! Noch mehr schöne Seen in Hessen gibt es natürlich auch. Aufgepasst: Am Edersee kannst Du sogar surfen und kiten! Auch der Biebertalsee und der Lautertalstausee sind eine Reise wert. Diese Seen sind ein wahres Paradies für Naturliebhaber. Also: Worauf wartest Du noch? Such Dir Deinen Lieblingssee aus und ab geht’s in den Urlaub!

7 wunderschöne Strände, an denen man nicht schwimmen sollte

Du hast schon von den 7 schönsten Stränden der Welt gehört und möchtest wissen, an welchen Orten du nicht schwimmen solltest? Dann hab ich genau das Richtige für Dich! Los Cabos in Mexiko, Fraser Island in Australien, Hanakapiai Strand auf Hawaii, Cannon Strand in Oregon, Chowpatty Strand in Mumbai, Indien, Klosterstrand in Kalifornien und Koh Yao Yai in Thailand. All diese Orte sind zwar unglaublich schön, aber leider nicht zum Schwimmen geeignet. Sie verfügen entweder über starke Strömungen, kalte Wassertemperaturen oder gefährliche Unterwasserfelsen. Wenn Du also in Urlaub fährst, informiere Dich vorher über die Gegebenheiten vor Ort, damit Du sicher ankommst und unvergessliche Erinnerungen mit nach Hause bringst.

Vorsicht beim Schwimmen in freien Gewässern

Du solltest immer vorsichtig sein, wenn Du in freien Gewässern schwimmst. Es kann starke Strömungen geben, die Dich von Deinem Standort wegtragen. Auch Untiefen können ein Risiko darstellen. Alexander Brinker, Leiter der Fischereiforschungsstelle, bestätigt, dass sich Fische eher verschleiern, wenn sie Menschen in ihrem Element erblicken. Es ist also wichtig, dass du beim Schwimmen in freien Gewässern vorsichtig bist, nicht nur wegen der Strömungen und Untiefen, sondern auch, weil sich Fische durch Deine Anwesenheit möglicherweise gestört fühlen.

Erlebe den Eibsee: Entdecke Bayerns schönsten See!

Der Eibsee in Bayern ist einer der berühmtesten Seen in ganz Deutschland. Mit einer Höhe von 1000 Metern liegt er direkt am Fuße der Zugspitze und zählt zu den saubersten und schönsten Seen, die wir hier haben. Der See ist ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer und Familien, die sich nach einem Tag voller Natur und Entspannung sehnen. Dank des klaren und ruhigen Sees lädt er zum Schwimmen und Bootfahren ein. Hier kannst Du auch eine Bootstour machen und die atemberaubende Landschaft beobachten. Um den Eibsee herum gibt es zahlreiche Wanderwege, die zu wunderschönen Aussichtspunkten führen. Also, wenn Du mal richtig abschalten möchtest, empfehle ich Dir, einen Tag am Eibsee zu verbringen!

Mindestalter für Schwimmbadbesuch: Was gilt in Deutschland?

Du hast keine Lust mehr, dein Kind jedes Mal ins Hallenbad oder Freibad zu begleiten? In Deutschland gibt es kein gesetzlich verankertes Mindestalter, ab dem Kinder alleine ein Hallen- oder Freibad besuchen dürfen. Allerdings empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für das Badewesen eV in ihrer Haus- und Badeordnung ein Mindestalter von 7 Jahren. Doch sei dir bewusst: Jedes Schwimmbad kann selbst festlegen, ab welchem Alter Kinder ohne Begleitperson schwimmen dürfen. Es lohnt sich daher, vor dem ersten Besuch des Schwimmbades die entsprechenden Badeordnungen zu studieren. So kannst du schon im Vorfeld überprüfen, ob dein Kind schon allein ins Bad darf.

Schütze den Neckar: Einhaltung von Richtlinien & Naturschutz

Der Neckar ist ein Vorfluter, welcher das Abwasser von ungefähr 590 Kläranlagen aufnimmt. Diese wurde durch mechanisch-biologische Reinigungsstufen gereinigt, die einen Großteil der Keime abbauen, allerdings niemals vollständig. Es gibt aber Möglichkeiten, den Neckar weiter zu schützen und zu verbessern. Es gibt viele verschiedene Initiativen, die daran arbeiten, den Neckar sauberer zu machen. Dazu gehören beispielsweise die Stärkung der Wasserqualität durch die Regulierung des Abwassers, die Einhaltung strenger Richtlinien bei der Abwasserentsorgung und die Förderung des Naturschutzes entlang des Flusses. Auch Du kannst einen Beitrag leisten, indem Du Abfälle und Schadstoffe an den Ufern vermeidest und den Neckar schützt.

Frankfurt: Entdecke die besten Badeseen bei komoot!

Du hast es satt, durch die Straßen Frankfurts zu laufen? Dann schnapp Dir Deine Badesachen und schau mal, was die komoot Nutzer an beliebten Badeseen in der Nähe zu bieten haben. Wir haben ein paar tolle Seen zusammengestellt, die Dich raus aus der Stadt mitten in die Natur führen. Ob Raunheimer Waldsee, Steinrodsee oder Langener Waldsee – verschaffe Dir einen Überblick über die Highlights und Entdecke Orte, die Du lieben wirst! Aber auch Bornbruchsee und Walldorfer Badesee gehören zu den beliebtesten Badeseen der Frankfurter komoot Nutzer. Auf unserer Seite findest Du noch viele weitere Einträge, die Dir helfen, Deine Auszeit zu planen. Also los geht’s!

10 Seen Deutschlands für Deinen perfekten Strandurlaub

Der idyllische Wannsee, der größte See Berlins, ist ein beliebtes Ausflugsziel. Er befindet sich in Berlin-Brandenburg. Mit seinen weißen Sandstränden und dem klaren Wasser ist er ein wahres Paradies. Die Müritz in Mecklenburg-Vorpommern ist der größte Binnensee Deutschlands und bietet nicht nur eine Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten, sondern auch ein idyllisch gelegener Strand. Der Große Plöner See in Schleswig-Holstein ist ein wahres Schmuckstück mit seinen herrlichen Stränden und wunderschönen Wegen. Auch das Steinhuder Meer in Niedersachsen ist ein wunderschöner See, der ein einzigartiges Badeerlebnis bietet. Der Schluchsee im Schwarzwald ist ein beliebtes Ziel für Naturliebhaber und Badegäste. Der Walchensee in Bayern ist ein beliebtes Badeziel, das auch als Surferparadies bekannt ist. Der Halterner Stausee in Nordrhein-Westfalen ist ein wunderschöner See, der für sein klares Wasser und die weißen Sandstrände bekannt ist. Der Chiemsee in Bayern ist ein wunderbarer Ort, um sich zu erholen und schöne Tage am See zu verbringen.

Du sehnst Dich nach einem perfekten Strandurlaub? Dann sind die folgenden 10 Seen Deutschlands die Richtigen für Dich! Der Wannsee in Berlin-Brandenburg ist der größte See der Stadt und begeistert mit seinen weißen Sandstränden und klarem Wasser. Auch die Müritz in Mecklenburg-Vorpommern ist ein wahres Paradies mit vielen Freizeitmöglichkeiten und einem idyllisch gelegenen Strand. Der Große Plöner See in Schleswig-Holstein begeistert mit seinen herrlichen Stränden und schönen Wegen. Auch das Steinhuder Meer in Niedersachsen bietet ein einzigartiges Badeerlebnis. Der Schluchsee im Schwarzwald ist ein beliebtes Ziel für Naturliebhaber und Badegäste. Der Walchensee in Bayern ist ein Surferparadies und bietet gleichzeitig ein wunderschönes Badeziel. Der Halterner Stausee in Nordrhein-Westfalen ist bekannt für sein klares Wasser und die weißen Sandstrände. Der Chiemsee in Bayern lädt zu einer Erholungspause und zum Verweilen am See ein. Falls Du das Meer bevorzugst, kannst Du auch an den Stränden an der Ostsee entspannen. Mit seinen weißen Stränden und den Wellen des Meeres ist hier garantiert für jeden etwas dabei.

Erkunde die 773 Seen und Flüsse in Hessen – sicher baden!

Hessen ist ein Bundesland in Deutschland und es ist reich an Wasser. Insgesamt gibt es hier 773 Seen und Talsperren, die als EU-Badegewässer bei den Behörden angemeldet sind. Diese Gewässer sind offiziell für das Baden freigegeben. Sowohl die großen Seen wie der Edersee, der Bodensee und der Main-Taunus-See als auch die kleineren Seen sind mit einer Vielzahl an Stränden und Badeplätzen ausgestattet, die zur Abkühlung und zum Entspannen einladen. Aber auch Flüsse und Bäche bieten viele Möglichkeiten für schöne Badeerlebnisse. Aufgrund der unterschiedlichen Größe der Gewässer gibt es mehrere Badeverordnungen, die für jedes Gewässer speziell gelten. Die meisten Gewässer sind mit entsprechenden Hinweisschildern und Schildern mit Badeverboten ausgestattet. So kannst Du die Gewässer sicher genießen und sorgenfrei baden!

Schlussworte

Wenn du schwimmen gehen willst, gibt es viele Orte, die du ausprobieren kannst. Wenn du an einem Strand lebst, kannst du in dem Meer schwimmen. Wenn du in der Nähe eines Schwimmbads bist, kannst du dort auch schwimmen. Wenn du gerne in einem Pool schwimmen gehst, kannst du auch in ein Hotel oder ein Sportzentrum gehen, die üblicherweise ein Schwimmbad haben. Wenn du gerne draußen schwimmen gehst, kannst du in einem See oder einem Fluss schwimmen. Es gibt so viele verschiedene Orte, an denen du schwimmen gehen kannst, also wähle einfach den Ort aus, der am besten zu dir passt. Viel Spaß beim Schwimmen!

Zusammenfassend können wir sagen, dass es viele tolle Orte gibt, um zu schwimmen. Es gibt öffentliche Schwimmbäder, Strände oder Seen. Also, worauf wartest du noch? Schnapp dir dein Badezeug und such dir einen Ort aus, an dem du schwimmen gehen kannst!

Schreibe einen Kommentar